So funktioniert die Nachbarn-Übersicht auf Crossiety

Eine Gemeinde lebt von seinen Einwohnerinnen und Einwohnern. Genauso ist es auf dem Digitalen Dorfplatz. Erst durch die aktive Teilnahme der Nutzerinnen und Nutzer wird die Einwohner-App zum Leben erweckt. Um sich dabei noch einfacher untereinander vernetzen zu können, sind unter Nachbarn alle Personen aus deiner Gemeinde zu finden, die schon auf Crossiety aktiv sind – damit ihr gemeinsam das Zusammenleben vorantreiben könnt.

Mit dem eigenen Bereich der Einwohnerinnen und Einwohner soll die Vernetzung noch mehr in Schwung gebracht werden. Durch die Nachbarn-Funktion können sich die Menschen einfacher zusammenschliessen, in Kontakt treten und gemeinsam das Zusammenleben vorantreiben. Zudem wird besser ersichtlich, wer mit einem Beitrag auf den Digitalen Dorfplatz alles erreicht wird. (Dazu kommen natürlich noch die Personen aus den umliegenden Gemeinden, die unter Meine Nachbarn nicht ersichtlich sind.)

Wenn du die Liste sortieren möchtest, hast du beim Filtersymbol rechts neben der Suchleiste die Möglichkeit dazu. Die Liste kann nach folgenden Kriterien sortiert werden: zuletzt online (das ist die Standardeinstellung), zuletzt beigetreten und Nachname (A-Z)

Wer nicht unter Meine Nachbarn aufgeführt werden möchte, kann sich in den Profileinstellungen aus der Liste austragen. Mit der entsprechenden Handlung kann man im Gegenzug jedoch ebenfalls nicht mehr sehen, wer auf Crossiety aktiv ist.

Hat dir dieser Artikel geholfen? Danke für deine Rückmeldung! There was a problem submitting your feedback. Please try again later.